Ubuntu Notebook: Akku sparen mit laptop-mode-tools

Teil 2 der Serie Ubuntu Notebooks: Akkulaufzeit verlängern.

PS: Im obigen Link wird auch die Frage geklärt, ob Jupiter oder die laptop-mode-tools mehr Akkulaufzeit bringen…

Heute will ich euch die laptop-mode-tools näher bringen. Da das Standardtool unter Ubuntu, der Gnome-Powermanager, nur stark begrenzte Einstellungsmöglichkeiten hat, bin ich auf Jupiter ausgewichen, um mit dem Akku auf meinem Ubuntu-Notebook länger auszukommen. Jupiter benötigt allerdings Fremd-Repositories zur Installation. Da Fremd-PPA’S immer so eine Sache sind, habe ich mich nach Akku-Spartools in den Default Repositories von Ubuntu umgesehen.

laptop-mode-tools

Die laptop-mode-tools sind auf einigen Ubuntu-Versionen schon vorinstalliert, wobei sie noch extra aktiviert werden müssen.

Schritt 1: prüfen, ob die laptop-mode-tools installiert sind und falls nicht (wie bei Ubuntu 10.10) gleich installieren:

sudo apt-get install laptop-mode-tools

Falls die laptop-mode-tools installiert werden mussten, solltet ihr folgende Zeile sehen:

Laptop-mode-tools installation

laptop-mode-tools wurden aktiviert

Dann ist Schritt 2 unnötig.

Schritt 2: die laptop-mode-tools aktivieren:

sudo gedit /etc/default/acpi-support

Dort die Zeile ändern (default: false):

ENABLE_LAPTOP_MODE=true

Schritt 2.1: Unter Ubuntu Maverick könnt ihr per

sudo gedit /etc/laptop-mode/laptop-mode.conf

die laptop-mode-tools deaktivieren bzw. aktivieren.

Schritt 3: Konfiguration

In dem Verzeichnis /etc/laptop-mode/conf.d befinden sich alle Konfigurationsdateien.

Um die CPU-Frequenz von den laptop-mode-tools im Akku-Betrieb automatisch senken zu lassen müsst ihr per

sudo gedit /etc/laptop-mode/conf.d/cpufreq.conf

die Zeile „CONTROL_CPU_FREQUENCY=0“ von 0 auf 1 ändern.

Weiter unten seht ihr die Einstellungen für die CPU. BATT_CPU steht für die CPU-Regelung im Akku-Betrieb, LM_AC_CPU für den Netzbetrieb mit aktivierten laptop-mode-tools und NOLM_AC-CPU für Netzbetrieb ohne laptop-mode-tools. Hierbei sind die Taktraten eher zu vernachlässigen, sondern die CPU-Schlafzeiten zu beachten (GOVERNOR). Entgegen des Artikels auf ubuntuusers.de, der empfiehlt, die Zeile BATT_CPU_GOVERNOR auf powersave zu setzen, sollte man hier ondemand wählen bzw. stehen lassen. Der Grund:

„[…] it’s a bit complex to explain, but
it’s better to execute the code you need to execute at full speed, and
then really quickly go idle, than it is to execute at a much lower speed.

Maybe a simple example (I plucked these numbers out of the air, they
don’t represent any real cpu that exists) will help:
Say you have a cpu that consumes 40 Watts at full speed, and 30 Watts
at half speed, and 4 Watts when idle.
You have something to do, lets say mp3 decoding of 1 second of audio,
and that takes a full second at half speed, and one[Fehler: er meint half] second at full speed.

At full speed decode + idle, that is half a second at 40 watts (20
Joules) and half a second at 4 Watts (2 Joules); total is 22 Joules.
At half speed decode, that is a full second at 30 Watts, so 30 Joules.

So, what ondemand does would cost 22 Joules, while a „hit the exact
frequency“ governer [gemeint ist hier powersave] would cost you 30 Joules…

Auszug Interview mit Arjan van de Ven (Intel & LessWatts)

Damit die laptop-mode-tools die CPU regeln können müsst ihr noch

sudo chmod +s /usr/bin/cpufreq-selector

im Terminal einfügen. Fertig.

2 Gedanken zu „Ubuntu Notebook: Akku sparen mit laptop-mode-tools

  1. τακοῦμoς (@Takumo89)

    Zwar ist sehr oft „der Dativ dem Genitiv sein Tod“, nur bei der Präposition „entgegen“ ist tatsächlich in diesem Fall der Genitiv des Dativs Tod: Nach „entgegen“ kommt Dativ, nicht Genitiv!

    „Entgegen DEM Artikel auf ubuntuusers.de…“

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s