Ubuntu auf dem Notebook: Akkulaufzeit um 30% verlängern

Ubuntu bzw. Linux setzt nicht gerade Standards, was die Akkulaufzeiten angeht. Windows hat hier eigentlich die Nase vorn. Deshalb habe ich hier die besten Tipps und Tools zum Stromsparen mit dem Linux-Laptop zusammengestellt.

1. Akkulaufzeiten mit Tools verlängern

Unter Ubuntu/Linux gibt es 3 Tools, die helfen, den Akku länger durchhalten zu lassen. Zu den jeweiligen Artikeln kommst du durch Klick auf den Namen.

  1. Jupiter
  2. laptop-mode-tools
  3. PowerTOP

Die Ergebnisse:

Verbrauch pro Stunde
Standard 15,5 W
mit PowerTOP 13,7 W
PowerTOP + laptop-mode-tools 13,3 W
PowerTOP + Jupiter 13,0 W

Man sieht, die Kombination aus PowerTOP + Jupiter ist optimal. Dass da noch mehr geht, zeigt der zweite Abschnitt:

2. Akkulaufzeit verlängern mit Ubuntu-Bordmitteln

Nicht nur mit Fremd-Tools kannst du Akku sparen: Ubuntu bringt den Gnome-Power-Manager mit. Zu finden ist dieser unter System -> Preferences -> Power Management.

Gnome Power Manager

Gnome Power Manager

Dort solltest  du unter dem Reiter On Battery Power sicherstellen, dass bei „Spin down harddisks when possible“ und „Reduce backlight brightness“ jeweils ein Haken gesetzt ist. Dadurch wird bei Akkubetrieb die Helligkeit des Displays standardmässig um 50 % und die Festplattengeschwindigkeit gesenkt. Hat bei mir den Verbrauch um 2 Watt gesenkt.

Hinweis: Falls sich die Helligkeit bei deinem Notebook im Akku-Betrieb nicht ändert, obwohl du das Häkchen bei Reduce Backlight gesetzt hast, brauchst du diesen Fn-Tasten Fix.

Achtung: die Einstellungen für den Akkubetrieb kann man nur unter Akkubetrieb einstellen!

Fazit

Mit den oben genannten Tipps und Akku-Tools habe ich den Stromverbrauch meines Notebooks von 15,5 Watt auf 11 Watt pro Stunde gesenkt. Also 4,5 Watt bzw. fast 30%. Das heißt, meine Akkulaufzeit hat sich unter Ubuntu um 1,3 Stunden verlängert. Wenn das nicht cool ist :)

2 Gedanken zu „Ubuntu auf dem Notebook: Akkulaufzeit um 30% verlängern

  1. John

    Mit einigen Anpassungen bei der Konfiguration von Laptop mode tools habe ich den Verbrauch auf 9W – 10W (je nach ladezustand des Akkus, da ja die Spannung bei zunehmender entladung Abnimmt, steigt der Verbrauch in Watt) bei sehr tiefer Bildschirmhelligkeit bekommen ( T410, i7, NVidia Grafik, WLan aus). nun komme ich auf 9-10h Laufzeit unter Ubuntu gegenüber 7-8h unter Windows.

    Antwort
  2. Kevin

    Es ist wirklich erstaunlich wie viel Länger die Akkulaufzeit werden kann, wenn man mit diesen kleinen praktischen Tools arbeitet. Bei meinen Tests haben mir besonders Jupiter und PowerTOP sehr gut gefallen. Mit beiden Tools habe ich klasse Ergebnisse erzielt und meine Laufzeiten um über eine Stunde verlängern können. Ich kann jedem nur ans Herz legen es zumindest mal mit diesen kleinen Helfern auszuprobieren.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s